So funktioniert die Applied Kinesiologie


Definition: "Applied Kinesiologie (AK) ist eine hauptsächlich diagnostische Methode, mit der durch manuelle Testung einzelner Muskeln und deren Reaktionsänderung durch diagnostische Reize und therapeutische Maßnahmen verschiedenster Art Aussagen über funktionelle Zusammenhänge von Störungen möglich sind" (DÄGaK).

Mit Hilfe dieser Tests können Funktions- und Fehlfunktionszustände des Körpers in den Bereichen des Bewegungsapparates, des Stoffwechsels und gar der Psyche bestimmt werden und ursächliche Zusammenhänge bei Erkrankungen in diesen Bereichen erfasst werden.

Impressionen aus unserer Praxis