Honorarregelung


1) Privatversicherte
Sie erhalten eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH), die sie bei ihrem Versicherer einreichen.
Ein Teil der Leistungen findet sich allerdings nicht in der Gebühr, hier werden sog. analoge Leistungsziffern angesetzt, die den Behandlungsaufwand wiederspiegeln.
Leider ist die Gebührenordnung seit 1985 nicht mehr geändert worden, so dass einige Leistungen wie erwähnt evtl. nicht aufgeführt sind bzw. nicht den heutigen üblichen Honoraren angepasst sind.
Es kann sein, dass Ihre Versicherung nicht alle Leistungen vollständig übernimmt. Sie sollten dies vorher abklären.

2) Zusatzversicherung für HP
Hier gilt dasselbe wie für Privatversicherte.

3) Beihilfeberechtigte
Sie erhaltlen ebenfalls eine Rechnung wie Privatversicherte mit den dort genannten Bedingungen.

4) Gesetzlich Versicherte
Gesetzliche Krankenkassen übernehmen i.a. keine Kosten für HP-Behandlungen. Meine Leistungen sollen aber auch für diesen Personenkreis finanzierbar sein, Näheres können Sie telefonisch anfragen.

5) Zahlung/Zahlungsarten
Das abgesprochene Honorar ist in der Regel nach jeder Behandlung zu zahlen, sofern nicht anders vereinbart.
Bei Rechnungsstellung ist der Betrag nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig, unabhängig von einer eventuellen Erstattung durch die private Krankenversicherung und auch unabhängig davon, wann Ihre Versicherung die Erstattung zahlt. Ebenso ist das Honorar in voller Höhe zu entrichten, auch wenn Ihre Versicherung nur ein Teil oder gar nichts übernimmt.
Bitte beachten Sie, dass es in meiner Praxis keine Möglichkeit des bargeldlosen Zahlungsverkehrs gibt.

NB: Kosten bei nicht stornierten Terminen
Da wir eine strikte Bestellpraxis haben, sind nicht wahrgenommene und nicht stornierte Termine ein Ärgernis und Zeitverschwendung. Ich bitte Sie deshalb bei Verhinderung um rechtzeitige Stornierung Ihres Termines. Gegebenenfalls behalte ich mir vor, die für diesen Termin reservierte Sprechstundenzeit im Rahmen der Honorarregelung in Rechnung zu stellen.

Impressionen aus unserer Praxis